Telefonberatung:

Mein Ziel ist es, Ihre Probleme möglichst unbürokratisch und zeitsparend zu lösen.

Für einfach gelagerte und besonders eilbedürftige Fälle des Schulrechts habe ich deshalb eine Rechtsberatung über eine Telefonhotline eingerichtet. Diese ist werktags von 7 bis 21 Uhr geschaltet.

Die Kontaktierung erfolgt über eine durch die Bundesnetzagentur vergebene sogenannte Mehrwertrufnummer:

09001-577611 (1,39 €/Min. aus dem deutschen Festnetz)

Die hieraus entstehenden Kosten werden Ihnen automatisch über Ihre Telefonrechnung umgelegt.

Erreichen Sie mich nicht (beispielsweise weil besetzt ist oder weil ich außer Haus bin) fallen keine Gebühren an.

Bitte beachten Sie, daß ich die telefonische Rechtsberatung Schulrecht über die Telefonhotline nicht durchgängig bedienen kann. Erreichen Sie mich deshalb deshalb nicht über die Telefonhotline, so kontaktieren Sie mich insbesondere in Eilfällen über meinen Festnetzanschluss (06203/9570555) oder über mein Handy (0151/62858745).

Wenn die Benutzung der Mehrwertnummer durch Ihren Anbieter gesperrt sein sollte, kontaktieren Sie mich bitte gleichsam über meinen Festnetzanschluss (06203/9570555) oder über mein Handy (0151/62858745).

Bitte beachten Sie auch, daß die Telefonhotline nur für einfach gelagerte Sachverhalte und Rechtsfragen geeignet ist. Bereiten Sie deshalb den Sachverhalt möglichst weitgehend vor und tragen Sie Sorge, daß notwendige Unterlagen in Ihrer räumlichen Nähe sind, damit es nicht zu zeitlichen Verzögerungen kommt.